kath.net katholische Nachrichten

Aktuelles | Chronik | Deutschland | Österreich | Schweiz | Kommentar | Interview | Weltkirche | Prolife | Familie | Jugend | Spirituelles | Kultur | Buchtipp


Papst ernennt neuen Leiter der Heiligsprechungskongregation

16. Oktober 2020 in Weltkirche, 1 Lesermeinung
Artikel versenden | Tippfehler melden


Italienischer Bischof und Kardinalsrat-Sekretär Marcello Semeraro folgt als Präfekt auf Kardinal Becciu


Vatikanstadt (kath.net/KAP) Zum neuen Leiter der Heiligsprechungskongregation hat Papst Franziskus den italienischen Bischof Marcello Semeraro (72) ernannt. Dies gab der Vatikan am Donnerstag bekannt. Der Bischof von Albano wird damit Nachfolger von Kardinal Giovanni Angelo Becciu (72), den Franziskus am 24. September zum Rücktritt gedrängt hatte. Bisher war Semeraro auch Sekretär des Kardinalsrates, der den Papst bei seiner Kurienreform beraten soll.

Zum Diözesanbischof von Albano südöstlich von Rom war Semeraro 2004 noch von Papst Johannes Paul II. (1978-2005) ernannt worden. Franziskus berief den gebürtigen Süditaliener aus Lecce im April 2013 zum Sekretär des Kardinalsrates. Nachfolger Semeraros im Kardinalsrat wird der bisherige beigeordnete Sekretär, Bischof Marco Mellino (54).


Copyright 2020 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

Tweet 




Lesermeinungen

laudeturJC 19. Oktober 2020: Semeraro

unterstützt die Homo-Häresie. Er schrieb ein Vorwort für ein einschlägiges Buch eines „Theo“logen zu diesem Thema...

Um selbst Kommentare verfassen zu können nützen sie bitte die Desktop-Version.

© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz