kath.net katholische Nachrichten

Aktuelles | Chronik | Deutschland | Österreich | Schweiz | Kommentar | Interview | Weltkirche | Prolife | Familie | Jugend | Spirituelles | Kultur | Buchtipp


Erzbistum Bamberg bekommt neuen Namen: „Herzbistum Bamberg“

1. April 2021 in Deutschland, 15 Lesermeinungen
Artikel versenden | Tippfehler melden


Erzbischof Schick erhält ab 1. April den neuen Titel „Herzbischof“.


Bamberg (kath.net/peb) Das Erzbistum Bamberg firmiert ab April unter dem neuen Namen „Herzbistum Bamberg“. Damit möchte man die Menschen in der Region zu mehr Nächstenliebe und Miteinander anregen, so Erzbischof Ludwig Schick. Durch die Umbenennung erhält er selbst ab sofort den neuen Titel „Herzbischof“.


Angestoßen wurde die Idee durch das Jahresmotto „Caritas – In der Liebe verbunden“, womit einerseits 100 Jahre Caritasverband für die (H-)Erzdiözese Bamberg gefeiert wird, andererseits aber auch die praktizierte Nächstenliebe in den Mittelpunkt gerückt wird.

Mit dieser Pressemitteilung erhalten Sie das neue Logo des Herzbistums Bamberg: Im Buchstaben H sind stilisiert die Türme des Bamberger Doms zu erkennen, das bisherige Logo wird durch ein Herz ergänzt.

Logo Herzbistum Bamberg (c) Erzbistum Bamberg


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!



Lesermeinungen

Diadochus 1. April 2021: @stephanus2

Ist nicht weiter schlimm, denn der Aprilscherz kommt von Herzen, tolle Idee.

Critilo 1. April 2021: Na ja, Schick...

...gehörte immerhin damals vor ca. 3 Jahren zu den sieben Samurai und Haas wurde m.W. damals aus CH nach FL weggelobt, weil er in CH vielen zu konservativ war.
Klingt für mich durchaus nach akzeptablen (H)erzbischöfen (v.a. Letzterer). Und dieser Kommentar ist kein Aprilscherz.

stephanus2 1. April 2021: Oh je !

Bin ich reingefallen ? Ich hatte nur die Überschrift gelesen und dachte halt : Nein..usw. Echt ein Aprilscherz ?

stephanus2 1. April 2021: Neinneinnein !

ThomasR 1. April 2021: hat das neue Logo

wenigstens 14 Mio Eur gekostet?
Wenn nicht, dann muss nach einer noch teureren Werbeagentur gesucht werden bzw. eine externe Beratungsfirma einegschaltet werde.

bücherwurm 1. April 2021: Ich habe beim Lesen sehr schmunzeln müssen :)

M.Schn-Fl 1. April 2021: Ich mag keine Aprilscherze über die Kirche.

Die Lage ist ernst genug.

M.Schn-Fl 1. April 2021: a la Rosamunde Pilcher

Sentimentaler Käse, der von den wahren Problemen der Kirche und des Erzbistums ablenken soll.

Gandalf 1. April 2021: Es gibt guten und weniger gute Aprilscherze ;-)

hape 1. April 2021: Ist das ein Aprilscherz?

Oder ist das ernst gemeint?

Fink 1. April 2021: April, April !

Zugegeben, ich hab ein paar Minuten gebraucht...

Josephus 1. April 2021: Noch ein anderer Bischof wurde so bezeichnet

steiermark.orf.at/stories/3049683/

Josephus 1. April 2021: Wolfgang Haas ist längst Herzbischof

In seiner ersten Predigt beim Amtsantritt im Erzbistum Vaduz 1998 hatte Wolfgang Haas gesagt: "Ich will Euch nicht nur ein Erzbischof, ich will Euch ein Herzbischof sein."

Brünnlein 1. April 2021: Aprilscherz

April, April.

Diadochus 1. April 2021: Aprilscherz?

Ha, ha, schöner Aprilscherz.

Um selbst Kommentare verfassen zu können nützen sie bitte die Desktop-Version.


© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz