kath.net katholische Nachrichten

Aktuelles | Chronik | Deutschland | Österreich | Schweiz | Kommentar | Interview | Weltkirche | Prolife | Familie | Jugend | Spirituelles | Kultur | Buchtipp


March for Life wird abgesagt!

16. Jänner 2021 in Prolife, 7 Lesermeinungen
Artikel versenden | Tippfehler melden


In den USA wird der für Ende Januar 2021 geplante Marsch für das Leben abgesagt. 2020 nahm mit US-Präsident Trump erstmals ein amtierender Präsident an der wichtigsten Pro-Life-Veranstaltung der Welt teil


Washington DC. (kath.net)

In den USA wird der Ende Januar 2021 geplante Marsch für das Leben de facto abgesagt. Dies wurde gestern bekannt. Anlass dafür sind laut den Veranstaltern die Corona-Epidemie. Die Veranstaltung soll virtuell stattfinden, eine kleine Gruppe von Leitern der Pro-Life-Bewegung des Landes werden sich aber trotzdem in Washington DC. treffen. An der Veranstaltung nehmen seit 1974 jedes Jahr mehrere hundertausend Menschen teil. 2020 nahm mit US-Präsident Donald Trump erstmals ein amtierender Präsident daran teil. Auch eine größere Gruppe von kath.net-Leser war bei dem historischen Ereignis in Washington DC. dabei, eventuell gibt es 2022 wieder eine kath.net-Leserreise zum nächsten Marsch für das Leben.


 

Foto: (c) kath.net


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

Tweet 




Lesermeinungen

lakota 17. Jänner 2021: @physicus

Danke für den Hinweis, diesen Film werde ich mir auf jeden Fall ansehen.

physicus 16. Jänner 2021: Film UNPLANNED im TV

Ein kleiner Hinweis sei in diesem Zusammenhang erlaubt: Der Film „UNPLANNED“ wird am 22. und 24. Januar jeweils um 22:30 h in K-TV ausgestrahlt (TV-Premiere war gestern in EWTN).

nazareth 16. Jänner 2021:

Interessant dass es bei den Demos und Märschen für das Leben nie Cluster gab. Selbst nicht bei denen, die die ohne Masken demonstrierten. Wenn ein Cluster ist,auch nur 4-5 Personen , hört man das sofort in den Medirn. Gabs nicht...

Dr Feingold 16. Jänner 2021: es ist ein Gebot der Stunde

Massenveranstaltungen zur Zeit abzusagen
angenehmes Wochenende
Ihr Dr Feingold

Diadochus 16. Jänner 2021: Trübsal

Die hoffnungsvollen fröhlichen Gesichter, wie oben auf dem Foto, werden fehlen. Ich vermisse Euch schon jetzt. Soll jetzt wegen Corona nur noch Trübsal geblasen werden?

Gandalf 16. Jänner 2021: 2022 oder 2023... gibts wieder eine Reise nach Washington DC :-)

Wer ist dabei? Und was hättet ihr gerne als Kombi? Wieder Guadalupe oder mal FLorida, Hawai oder was ganz anderes :-)

Jose Sanchez del Rio 16. Jänner 2021: Pro life

Der Marsch wird leider abgesagt. Ich hoffe aber, dass dieses WICHTIGE Anliegen nicht zunehmend im Coronawahnsinn absäuft. Wenn es keinen Marsch gibt, dann beten wir umso mehr.

Um selbst Kommentare verfassen zu können nützen sie bitte die Desktop-Version.


© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz