kath.net katholische Nachrichten

Aktuelles | Chronik | Deutschland | Österreich | Schweiz | Kommentar | Interview | Weltkirche | Prolife | Familie | Jugend | Spirituelles | Kultur | Buchtipp


"Verantwortlich dafür ist der einzelne, nie ein System!"

vor 15 Stunden in Kommentar, 13 Lesermeinungen

Es gibt keine Kollektivschuld, weder für Menschen mit homosexuellen Tendenzen noch für andere, die sich schuldig gemacht haben - Kommentar von Bischof Marian Eleganti zu den Angriffen auf Benedikt XVI. und zum "deutsch-synodalen Homosexuellen-Outing"


Joseph Ratzinger/Benedikt XVI. soll erlegt werden – Vernichtungsfeldzug gegen Person und Lebenswerk

vor 18 Stunden in Kommentar, 27 Lesermeinungen

„Was derzeit aber in den deutschen Medien abgeht, hat mit dem eigentlichen Missbrauchsskandal nicht mehr viel zu tun. Hier geht es nicht mehr um die wahren Täter und die Opfer.“ Kommentar des evangelischen Pfarrers Jürgen Henkel


Reform ja – Reformation nein!

vor 19 Stunden in Kommentar, 3 Lesermeinungen

„‚Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte: weil sie damals so waren, wie ihr heute seid‘ (Henryk Broder). Diese Worte treffen auch auf die Empörungswelle zu, die nach Münchener Gutachten durch Presse geht.“ Gastkommentar von Helmut Müller


Was bleibt nach dem Münchner Gutachten? – „Satan lacht noch immer“

vor 2 Tagen in Kommentar, 9 Lesermeinungen

„Man sollte auch das nicht ganz übersehen: Heute geht man davon aus, dass in jeder Schulklasse ein oder zwei Kinder sind, die missbraucht werden.“ Gastkommentar von Ursula Zöller/“Neue katholische Frauenbewegung“


Benedikt XVI. und das Missbrauchsgutachten

vor 2 Tagen in Kommentar, 5 Lesermeinungen

Gedanken über den Sinn von Aufklärung im Rahmen eines Privatgutachtens - Oft „wird es als gleichsam rechtskräftige Entscheidung angesehen, obwohl Privatgutachten keinerlei Rechtskraft entfalten“. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Lothar Christian Rilinger


Koptischer Bischof: „Die katholischen Christen bitte ich, standhaft in ihrer Kirche zu bleiben“

vor 2 Tagen in Kommentar, 6 Lesermeinungen

„Mit Bedauern und Bestürzung nehmen wir Kopten als ägyptische Christen die tendenziöse Berichterstattung der deutschen Medien über die katholische Kirche zur Kenntnis.“ Stellungnahme des koptisch-orthodoxen Bischof in Deutschland, Anba Damian


Martin Werlen - Der unbarmherzige Propst aus der Schweiz

vor 3 Tagen in Kommentar, 27 Lesermeinungen

Wie tief kann ein ehemaliger Abt von Einsiedeln noch sinken? Martin Werlen macht Jagd auf Benedikt XVI. und lädt zu einem Essen "Jetzt reicht’s! Eine «Auskotzete»" ein - Gut, dass Christus barmherziger als der Propst ist - Eine Glosse von Roland Noé


Papst Benedikt und der Missbrauchs-Zeitgeist: Eine Verteidigung

vor 3 Tagen in Kommentar, 28 Lesermeinungen

„Als katholisch getaufter aber zeitlebens ungläubig gebliebener Evolutionsbiologe (Kirchenaustritt 1982) bin ich entsetzt, verärgert über die aktuelle Diffamierungskampagne gegenüber Papst em. Benedikt XVI.“ Gastkommentar von Prof. Ulrich Kutschera


Lügt der Papst emeritus? - Zur medialen Hetze gegen Benedikt XVI.

vor 4 Tagen in Kommentar, 45 Lesermeinungen

"Bagatelle: Ein 94jähriger Mann, obwohl emeritierter Papst doch auch Mensch wie wir alle, hatte sich geirrt. Er hat wohl doch an Ordinariatssitzung vor 42 Jahren teilgenommen, an die er keine Erinnerung mehr hat." Gastkommentar von Michael Hesemann


„Mit rattenhafter Wut“

vor 5 Tagen in Kommentar, 8 Lesermeinungen

Bemerkungen zu den Reaktionen auf das Münchner Gutachten in Sachen Missbrauch im Erzbistum München. Gastbeitrag von Michael Schneider-Flagmeyer, selbst Missbrauchsopfer in einem evangelischen Internat - UPDATE


Vertuscher Ratzinger? – Was wirklich in dem Münchner Missbrauchs-Gutachten steht

21. Jänner 2022 in Kommentar, 85 Lesermeinungen

„Durch die Prominenz des zu Unrecht Beschuldigten“ Benedikt XVI. will man „vom Versagen anderer ablenken, allen voran des amtierenden Erzbischofs von München und Freising“, Kardinal Marx. Gastbeitrag von Michael Hesemann


Black Thursday – Gott schütze Österreich!

20. Jänner 2022 in Kommentar, 49 Lesermeinungen

Game over! - Nach der Einführung des 2G-Regimes und der Impfpflicht ist die ÖVP für mich nicht mehr wählbar - Politiker, die für eine Impfpflicht sind, sollten auch bei Impfschäden finanziell belangt werden - Ein Kommentar von Roland Noé


"Ungeimpfter, mein Held"

18. Jänner 2022 in Kommentar, 15 Lesermeinungen

"Die aus einer legitimen persönlichen Entscheidung ungeimpft bleibenden Menschen sind für mich Helden einer neuen Zeit, die Technologie zum Mittel der Selbsterlösung erheben will." Ein Denk- und Mahnmal, von Michael Koder


Der politische Kampf gegen die Abtreibung ist verloren

17. Jänner 2022 in Kommentar, 24 Lesermeinungen

Wird die Kirche – auch in Gestalt von Klerus und Episkopat - dann mit mehr als mit lauwarmen Lippenbekenntnissen an der Seite der Opfer gestanden haben? - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Was bringt´s?

14. Jänner 2022 in Kommentar, 5 Lesermeinungen

Glauben bedeutet, so überzeugt zu sein, dass man sein Leben dafür geben würde. Denn Glaube ist nicht nur der Zuckerguss mit den traditionellen Werten, sondern Dreh und Angelpunkt des Lebens - radikal! - BeneDicta am Freitag von Linda Noé


Jason ODER wenn man sich für Österreich schämt!

14. Jänner 2022 in Kommentar, 53 Lesermeinungen

"Warum ich heute dem österreichischen Unterrichtsminister einen Brief geschrieben habe und warum man Politiker, die für eine Impfpflicht sind, bei der nächsten Wahl abwählen sollte." - Ein Kommentar von Roland Noé


Was bleibt nach dem Münchner Gutachten? – „Satan lacht noch immer“

vor 2 Tagen in Kommentar
9 Lesermeinungen

„Man sollte auch das nicht ganz übersehen: Heute geht man davon aus, dass in jeder Schulklasse ein oder zwei Kinder sind, die missbraucht werden.“ Gastkommentar von Ursula Zöller/“Neue katholische Frauenbewegung“

Benedikt XVI. und das Missbrauchsgutachten

vor 2 Tagen in Kommentar
5 Lesermeinungen

Gedanken über den Sinn von Aufklärung im Rahmen eines Privatgutachtens - Oft „wird es als gleichsam rechtskräftige Entscheidung angesehen, obwohl Privatgutachten keinerlei Rechtskraft entfalten“. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Lothar Christian Rilinger

Koptischer Bischof: „Die katholischen Christen bitte ich, standhaft in ihrer Kirche zu bleiben“

vor 2 Tagen in Kommentar
6 Lesermeinungen

„Mit Bedauern und Bestürzung nehmen wir Kopten als ägyptische Christen die tendenziöse Berichterstattung der deutschen Medien über die katholische Kirche zur Kenntnis.“ Stellungnahme des koptisch-orthodoxen Bischof in Deutschland, Anba Damian

Martin Werlen - Der unbarmherzige Propst aus der Schweiz

vor 3 Tagen in Kommentar
27 Lesermeinungen

Wie tief kann ein ehemaliger Abt von Einsiedeln noch sinken? Martin Werlen macht Jagd auf Benedikt XVI. und lädt zu einem Essen "Jetzt reicht’s! Eine «Auskotzete»" ein - Gut, dass Christus barmherziger als der Propst ist - Eine Glosse von Roland Noé

Papst Benedikt und der Missbrauchs-Zeitgeist: Eine Verteidigung

vor 3 Tagen in Kommentar
28 Lesermeinungen

„Als katholisch getaufter aber zeitlebens ungläubig gebliebener Evolutionsbiologe (Kirchenaustritt 1982) bin ich entsetzt, verärgert über die aktuelle Diffamierungskampagne gegenüber Papst em. Benedikt XVI.“ Gastkommentar von Prof. Ulrich Kutschera

Lügt der Papst emeritus? - Zur medialen Hetze gegen Benedikt XVI.

vor 4 Tagen in Kommentar
45 Lesermeinungen

"Bagatelle: Ein 94jähriger Mann, obwohl emeritierter Papst doch auch Mensch wie wir alle, hatte sich geirrt. Er hat wohl doch an Ordinariatssitzung vor 42 Jahren teilgenommen, an die er keine Erinnerung mehr hat." Gastkommentar von Michael Hesemann

„Mit rattenhafter Wut“

vor 5 Tagen in Kommentar
8 Lesermeinungen

Bemerkungen zu den Reaktionen auf das Münchner Gutachten in Sachen Missbrauch im Erzbistum München. Gastbeitrag von Michael Schneider-Flagmeyer, selbst Missbrauchsopfer in einem evangelischen Internat - UPDATE

Vertuscher Ratzinger? – Was wirklich in dem Münchner Missbrauchs-Gutachten steht

21. Jänner 2022 in Kommentar
85 Lesermeinungen

„Durch die Prominenz des zu Unrecht Beschuldigten“ Benedikt XVI. will man „vom Versagen anderer ablenken, allen voran des amtierenden Erzbischofs von München und Freising“, Kardinal Marx. Gastbeitrag von Michael Hesemann

Black Thursday – Gott schütze Österreich!

20. Jänner 2022 in Kommentar
49 Lesermeinungen

Game over! - Nach der Einführung des 2G-Regimes und der Impfpflicht ist die ÖVP für mich nicht mehr wählbar - Politiker, die für eine Impfpflicht sind, sollten auch bei Impfschäden finanziell belangt werden - Ein Kommentar von Roland Noé

"Ungeimpfter, mein Held"

18. Jänner 2022 in Kommentar
15 Lesermeinungen

"Die aus einer legitimen persönlichen Entscheidung ungeimpft bleibenden Menschen sind für mich Helden einer neuen Zeit, die Technologie zum Mittel der Selbsterlösung erheben will." Ein Denk- und Mahnmal, von Michael Koder

Der politische Kampf gegen die Abtreibung ist verloren

17. Jänner 2022 in Kommentar
24 Lesermeinungen

Wird die Kirche – auch in Gestalt von Klerus und Episkopat - dann mit mehr als mit lauwarmen Lippenbekenntnissen an der Seite der Opfer gestanden haben? - Der Montagskick von Peter Winnemöller

Was bringt´s?

14. Jänner 2022 in Kommentar
5 Lesermeinungen

Glauben bedeutet, so überzeugt zu sein, dass man sein Leben dafür geben würde. Denn Glaube ist nicht nur der Zuckerguss mit den traditionellen Werten, sondern Dreh und Angelpunkt des Lebens - radikal! - BeneDicta am Freitag von Linda Noé

Jason ODER wenn man sich für Österreich schämt!

14. Jänner 2022 in Kommentar
53 Lesermeinungen

"Warum ich heute dem österreichischen Unterrichtsminister einen Brief geschrieben habe und warum man Politiker, die für eine Impfpflicht sind, bei der nächsten Wahl abwählen sollte." - Ein Kommentar von Roland Noé

Die Mär vom Priestermangel – und warum „viri probati“ keine Alternative für die Kirche sind

13. Jänner 2022 in Kommentar
15 Lesermeinungen

„Vor einiger Zeit hat ein norddeutscher Bischof allen Ernstes gesagt, man brauche nicht mehr um Priester zu beten; es hätte sich ja zur Genüge gezeigt, dass das nichts nutze.“ Gastbeitrag von Joachim Heimerl

© 2022 kath.net | Impressum | Datenschutz