kath.net katholische Nachrichten

Aktuelles | Chronik | Deutschland | Österreich | Schweiz | Kommentar | Interview | Weltkirche | Prolife | Familie | Jugend | Spirituelles | Kultur | Buchtipp


US-Senator: Bidens Abtreibungspolitik ist Affront für viele Amerikaner

9. Februar 2021 in Prolife, 1 Lesermeinung
Artikel versenden | Tippfehler melden


Die Finanzierung von Abtreibungen in Entwicklungsländern aus Steuermitteln widerspreche der Überzeugung vieler Amerikaner, schreibt Josh Hawley, Senator der Republikanischen Partei, in einem Brief an den Präsidenten.


Washington D.C. (kath.net/LifeNews/jg)

Die Abtreibungspolitik von US-Präsident Joe Biden sei für viele US-Amerikaner ein Affront. Die Aufhebung der „Mexiko City Politik“ widerspreche der Überzeugung von Millionen Amerikanern, die keine Steuergelder für die Förderung von Organisationen wollten, die im Ausland Abtreibungen durchführen oder diese fördern, kritisierte Senator Josh Hawley in einem Brief an den neuen Präsidenten.


Bidens Entscheidung sei ein weiteres Zeichen dafür, dass seine Appelle an Einheit und Zusammenhalt nichts als Wahlkampfrhetorik gewesen seien. Offenbar habe der Präsident wenig Absicht, sie in die Tat umzusetzen, fuhr Hawley fort.

Die Finanzmittel, die der Regierung von den Steuerzahlern zur Verfügung gestellt würden, sollten für die Verteidigung, für die Verbesserung der Lage der Amerikaner und die Stärkung amerikanischer Werte verwendet werden, aber nicht für die Tötung ungeborener Kinder in anderen Ländern. Darauf sollten sich alle einigen können, ganz unabhängig von ihrer Position zur Abtreibung, schrieb der Republikanische Politiker.

Eine vor kurzem veröffentlichte Umfrage ergab, dass die US-Amerikaner mit deutlicher Mehrheit die Finanzierung von Abtreibungen im Ausland ablehnen.

 


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

Tweet 




Lesermeinungen

Chris2 9. Februar 2021: Na ja, überraschend kommt das jetzt nicht gerade...

Ansonsten volle Zustimmung zu den Worten Senator Josh Hawleys

Um selbst Kommentare verfassen zu können nützen sie bitte die Desktop-Version.


© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz