kath.net katholische Nachrichten

Aktuelles | Chronik | Deutschland | Österreich | Schweiz | Kommentar | Interview | Weltkirche | Prolife | Familie | Jugend | Spirituelles | Kultur | Buchtipp


"Bringt Früchte hervor, die eure Umkehr zeigen!"

22. Februar 2021 in Weltkirche, keine Lesermeinung
Artikel versenden | Tippfehler melden


„Die Sicherheit ist immer die Hand Gottes. Wir sollten immer auf Gott bauen.“ – Bischof Marian Eleganti und Janine Febres von der Initiative „Feuerstrom“ waren zu Gast im Cafe zu den 7 Posaunen


Linz-Chur(kath.net)
„Die Sicherheit ist immer die Hand Gottes. Wir sollten immer auf Gott bauen.“ Zu Gast in der 2. Sendung im neuen "Café der 7 Posaunen" war diesmal der Schweizer Bischof Marian Eleganti zum aktuellen Thema „Bringt Früchte hervor, die eure Umkehr zeigen!". Eleganti zitierte am Beginn den heiligen Ordensgründer Benedikt, der daran erinnerte, immer den unberechenbaren Tod vor Auge zu haben. „Das ist ein geistliches Werkzeug, das einem hilft, die Dinge vor dem ewigen Aspekt zu betrachten. Die Zeit ist eine Gnade, die Heiligkeit braucht Zeit. Man wächst bis zum Schluss.“ „Jeder Christ ist ein Zeuge, die Würfel fallen in der Tiefe des Herzens“, betonte der Bischof.


Zu Gast im Cafe war diesmal auch Janine Febres, eine Mutter von acht Kindern und Mitgründerin der Initiative von Feuerstrom, eine Gruppe von Freunden, die das Wort Gottes verbreiten wollen. Ihre Aufgaben sind die Förderung des Glaubens und  Einsatz für Ehe und Familie sowie Schutz von religiös Verfolgten. "Wir möchten und hoffen, dass das Evangelium von allen anerkannt wird." Janine erzählte ganz konkret, was sie und für ihre Familie Fasten bedeutet. Sie versuchen dabei, dies auch zu praktizieren, so wie Jesus es gemacht hat. Ihr Ehemann hat dabei auch einige Tage durchgehend bei Brot und Wasser gefastet, auch ihre Kinder versuchen, hier mitzumachen. Sie betonte auch, dass es wichtig ist, dabei eine spirituelle Begleitung zu haben.

Auch Bischof Eleganti ermutige die Menschen, das Fasten auch ganz konkret durchzuführen, aber jeder müsse auch in aller Freiheit den Anruf Gottes anhören, zu welchem Fasten der Heilige Geist ihn anrufe. Nicht alle beten auf die gleichen Art, nicht alle fasten auf die gleiche Art, betonte der Weihbischof.

 

Bitte folgt Bischof Eleganti auf MeWe https://mewe.com/p/katholischekirche

 

Die gesamte Sendung finden Sie hier - exklusiv auf Rumble -

 

Sendung 1 vom Cafe zu den 7 Posaunen mit P. Leo Maasburg und Inka Hammond - bereits fast 20.000 Aufrufe auf Rumble

 

 


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

Tweet 




Lesermeinungen

Um selbst Kommentare verfassen zu können nützen sie bitte die Desktop-Version.


© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz