kath.net katholische Nachrichten

Aktuelles | Chronik | Deutschland | Österreich | Schweiz | Kommentar | Interview | Weltkirche | Prolife | Familie | Jugend | Spirituelles | Kultur | Buchtipp


Nonne und Mutter von zehn Kindern - R.I.P. Ann Miller

10. Juni 2021 in Weltkirche, keine Lesermeinung
Artikel versenden | Tippfehler melden


Mit 92 Jahren starb vor einigen Tagen in den USA in einem Kloster St. Mary Joseph von der Dreifaltigkeit - Das Ungewöhnliche: Nach dem Tod ihres Mannes trat sie in ein Karmeliterkloster ein. Ihre 10 Kinder konnten sie daher kaum mehr sehen


USA (kath.net)

In den USA verstarb diese Woche im 92. Lebensjahr die Nonne Ann Miller. Die Geschichte der Nonne ist ungewöhnlich, denn sie war sowohl Nonne als auch Mutter von zehn Kindern. Bekannt wurde der Tod der Nonne auf Twitter durch einen ihrer Söhne. 1984 starb der Ehemann von Ann Miller. Fünf Jahre später gab sie ihr Leben in der Welt auf und veranstaltete am 61. Geburtstag eine Abschiedsfeier mit 800 Gästen in San Francisco. Am nächsten Tag flog sie nach Chicago und begann ihr Leben als Nonne unter dem Namen Mary Joseph von der Dreifaltigkeit im dortigen Karmeliter-Kloster. "Unsere Beziehung war kompliziert. Ich trauere nicht um sie. Aber ich erkenne an, dass ihr Leben nahezu einzigartig war.", teilte ihr Sohn nüchtern mit. Seit dem Eintritt in das Kloster hatte er seine Mutter nur 2 x gesehen, da die Nonnen ein kontemplatives Leben führen  und in Stille leben. Am Ende seiner Twitternachrichten zeigte sich Mark aber versöhnlich mit seiner Mutter "Say hi to dad for me." (Grüß mir meinen Vater!)


.


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!



Lesermeinungen

Um selbst Kommentare verfassen zu können nützen sie bitte die Desktop-Version.


© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz