kath.net katholische Nachrichten

Aktuelles | Chronik | Deutschland | Österreich | Schweiz | Kommentar | Interview | Weltkirche | Prolife | Familie | Jugend | Spirituelles | Kultur | Buchtipp


Papst gratuliert zum 90er von Rios Christusstatue

14. Oktober 2021 in Chronik, 1 Lesermeinung
Artikel versenden | Tippfehler melden


Erlöserstatue auf dem Corcovado-Berg eine "unaufhörliche Einladung zur Versöhnung und zur Geschwisterlichkeit"


Vatikanstadt/Rio de Janeiro  (kath.net/KAP) Zum 90. Jahrestag der Einweihung von Rios weltberühmter Christusstatue "Cristo Redentor" hat Papst Franziskus Glückwunsche übermittelt. Das Bild des Erlösers mit den ausgebreiteten Armen rufe "unaufhörlich zur Versöhnung" auf, heißt es in dem Schreiben, das Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin im Namen des Kirchenoberhaupts veröffentlichte. Damit stelle die Statue eine permanente "Einladung zur Geschwisterlichkeit" dar, die an alle Menschen gleichermaßen gerichtet sei, so Franziskus. Die "Erlöserstatue" auf dem Corcovado-Berg in 710 Metern Höhe über Rio de Janeiro zieht jährlich mehr als drei Millionen Besucher an. Bereits im Jahr 1922 wurde mit dem Bau nach Plänen des brasilianischen Bauingenieurs Heitor da Silva Costa begonnen. 30 Meter ist die 1.145 Tonnen schwere Art-Deco-Statue hoch. Sie steht auf einem acht Meter hohen Podest. Zwischen der staatlichen Umweltbehörde ICMBio und der Erzdiözese von Rio, der das Grundstück auf der Corcovado-Spitze gehört und die das Monument verwaltet, kommt es seit Monaten zu Streitigkeiten. So plant die Behörde, Restaurants und Shops am Monument an die Privatwirtschaft abzutreten. Die Kirche pocht dagegen auf ihre alleinige Zuständigkeit. In den vergangenen Wochen hatte ICMBio Mitarbeitern der Erzdiözese mehrfach den Zugang zu dem Monument verweigert.


 

Copyright 2021 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!



Lesermeinungen

SalvatoreMio 14. Oktober 2021: Die Erlöserstatue - 710 Meter hoch

Wozu steht sie dort wohl? Ich denke:
Der Erlöser breitet seine Arme aus, um uns zu zeigen: "Ihr seid nicht allein!
Er ruft: "Ich habe die Welt besiegt!"
"Wenn ich von der Erde erhöht bin, werde ich alle an mich ziehen".
"Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid, ich will Euch erquicken!"

Um selbst Kommentare verfassen zu können nützen sie bitte die Desktop-Version.


© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz