kath.net katholische Nachrichten

Aktuelles | Chronik | Deutschland | Österreich | Schweiz | Kommentar | Interview | Weltkirche | Prolife | Familie | Jugend | Spirituelles | Kultur | Buchtipp


Verstoß gegen Covid-19-Maßnahmen: Kanadischer Pastor will Urteil anfechten

7. November 2021 in Chronik, 4 Lesermeinungen
Artikel versenden | Tippfehler melden


Artur Pawlowski darf die Covid-19-Maßnahmen der Regierung des Bundesstaates Alberta nicht öffentlich kritisieren.


Calgary (kath.net/LifeSiteNews/jg)

Der christliche Pastor Artur Pawlowski wird gegen das Urteil eines kanadischen Gerichts Berufung einlegen, welches ihn wegen Verstößen gegen die Lockdown-Verordnungen verurteilt hat.

Pawlowski muss eine Geldstrafe in Höhe von 23.000 kanadischen Dollar zahlen und steht für 18 Monate unter Bewährungsauflagen. Dazu zählt, dass er die Covid-19-Maßnahmen der Regierung von Alberta nicht öffentlich kritisieren darf. Er darf den Bundesstaat Alberta nicht verlassen, außer sein Bewährungshelfer erlaubt es und muss 120 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Der Richter sah von einer Haftstrafe ab, weil dies nach seiner Ansicht aus dem Pastor einen Märtyrer gemacht hätte.


Pawlowskis Anwältin Sarah Miller will alle Sanktionen bekämpfen, zu denen ihr Mandant verurteilt worden ist. Das Verbot der Kritik der Covid-19-Maßnahmen sei eine Einschränkung der Meinungsfreiheit. Es sei fraglich, ob diese Auflage überhaupt von der Verfassung gedeckt sei, sagte Miller.

Pawlowski hat im Mai 2021 einen Gottesdienst gefeiert, obwohl dies wegen des damals geltenden Covid-19-Lockdowns nicht zulässig war. Er wurde verhaftet und verbrachte drei Tage im Gefängnis.

 


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!



Lesermeinungen

KatzeLisa 7. November 2021: gottlos und religionsfeindlich

Die "fortschrittlichen" Staaten wie Australien und Kanada erweisen sich mehr und mehr als gottlos und religionsfeindlich. An die Stelle Gottes rücken Ideologien. Selbsternannte Weltverbesserer gaukeln den Menschen vor, sie könnten eine heile Welt schaffen.
Was sie anstreben, ist die Hölle! Menschenrechte werden ausgehebelt, die freie Meinungsäußerung abgeschafft, das Leben wird von einer kleinen Elite bestimmt. Chinesische Verhältnisse drohen am Horizont!
Wo bleibt die Unterstützung des Papstes, wo blieb der Aufschrei aus Rom im Fall Pell? Hier ist der Papst gefragt, nicht auf irgendwelchen Klimagipfeln!

lesa 7. November 2021:

Ein Hinweis zum neuesten Video: Interwiew von Investigativ-Journalist Paul mit Prof. Sucharit Bhakdi.
Neueste Informationen zu den "Zahlen". Dringend zum Anschauen empfohlen!
https://rumble.com/vosxxf-prf.-sucharit-bhakdi-zumbmj-enthllungsbericht-ber-us-forschungsfirma.html

Chris2 7. November 2021: Auch Söders Ausgangssperre war rechts- bzw. sogar verfassungswidrig,

wie ein Gericht festgestellt hat. Konsequenzen? Keine. Es ist nicht einmal sicher, ob gezahlte Strafen zurückerstattet werden...

lesa 7. November 2021: Seriöse Ärzte werden sich informieren ehe sie weiterimpfen

Ein Hinweis zum neuesten Video: Interwiew von Investigativ-Journalist Paul mit Prof. Sucharit Bhakdi.
Neueste Informationen zu den "Zahlen". Dringend zum Anschauen empfohlen!
https://rumble.com/vosxxf-prf.-sucharit-bhakdi-zumbmj-enthllungsbericht-ber-us-forscungsfirma.html

Um selbst Kommentare verfassen zu können nützen sie bitte die Desktop-Version.


© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz