kath.net katholische Nachrichten

Aktuelles | Chronik | Deutschland | Österreich | Schweiz | Kommentar | Interview | Weltkirche | Prolife | Familie | Jugend | Spirituelles | Kultur | Buchtipp


Kroatien: 55.000 Katholiken feiern ihren Glauben in einer Pfingstvigil

20. Juni 2022 in Jugend, 3 Lesermeinungen
Artikel versenden | Tippfehler melden


Stadion in Zagreb - Eucharistische Anbetung – Lange Warteschlangen vor den Beichtgelegenheiten – Das Glaubensfestival wurde organisiert von der Apostolischen Nuntiatur und einer EWTN-Tochter namens Laudato TV - VIDEO


Zagreb (kath.net/pl) Mitreißende Bilder gingen von Zagreb/Kroatien aus in die ganze Welt: Etwa 55.000 Katholiken füllten das Maksimir-Stadion für eine pfingstliche Gebetsvigil in der Nacht zum Pfingstsonntag, suchten das Gebet und die Glaubensgemeinschaft und feierten ihren christlichen Glauben. Unter den Teilnehmern waren auffallend viele Gläubige der jüngeren Generationen. Die Veranstaltung wurde organisiert von der Apostolischen Nuntiatur und einer EWTN-Tochter namens Laudato TV. Mittelpunkt der Veranstaltung waren die Eucharistische Anbetung sowie die Spendung des Sakramentes der Buße. Während der gesamten Gebetsvigil standen lange Warteschlangen von Beichtwilligen vor den Beichtgelegenheiten, Dutzende von Priestern standen zur Sakramentenspendung bereit. Darüber berichteten internationale katholische Medien.


Der Staatssekretär des Heiligen Stuhls, Kardinal Pietro Parolin, gesendet wurde, überbrachte eine Papstbotschaft an die Betenden: „Junge Leute, lasst Euch von Seinem Blick der Liebe erobern, der uns einlädt, uns mit anderen zu treffen, zu handeln, zärtlich und geschwisterlich zu sein.“ Wenn man sich hier versammle „im Glauben und in der Danksagung für alle Gaben Gottes, insbesondere für die Gabe des Heiligen Geistes“, dann „lädt der Herr Jesus Euch ein, mit einem hoffnungsvollen Herzen auf die Welt und auf Ihre Brüder und Schwestern zu schauen. Wenn Ihr im Geist erneuert sei, dann tragt Ihr die Barmherzigkeit Gottes mit euch“ und „wandelt mutig in einem neuen Leben in einer Welt, die Zeugen der Liebe Christi braucht!.“
 
17 Star-Lobpreismusiker mit ihren Bands luden mit ihrer Musik zum Gebet ein, insgesamt waren mehr als 100 Musiker an diesem geistlichen Laiendienst beteiligt. Das Konzert „Progledaj srcem“ [Mit dem Herzen sehen], das den musikalischen Mittelpunkt der Gebetsvigil darstellte, fand bereits zum sechsten Mal statt. Sogar sogar ein Feuerwerk gehörte zu diesem Glaubensfestival und machte über die ganze Stadt hinweg auf den christlichen Glauben aufmerksam.

♪ Große Pfingstvigil in Zagreb/Maksimir-Stadion - Video 1 - Mit Konzert „Progledaj srcem“ [Mit dem Herzen sehen]

Mehr dazu auf kathtube:


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!



Lesermeinungen

Chris2 20. Juni 2022: Zivila Hrvatska!

Zadržite svoju vjeru u Boga! Nemojte ga izgubiti kao veličina našoj crkvi u Njemačkoj...

Vox coelestis 20. Juni 2022: Wie schön

Es tut gut solche Bilder zu sehen. Wer glaubt ist nicht allein!

kleingläubiger 20. Juni 2022:

Wunderbar, dieser große Ausdruck eines lebendigen Glaubens!

Um selbst Kommentare verfassen zu können nützen sie bitte die Desktop-Version.

© 2022 kath.net | Impressum | Datenschutz