kath.net katholische Nachrichten

Aktuelles | Chronik | Deutschland | Österreich | Schweiz | Kommentar | Interview | Weltkirche | Prolife | Familie | Jugend | Spirituelles | Kultur | Buchtipp


Brasiliens "Engel der Surfer" soll selig gesprochen werden

22. Mai 2023 in Weltkirche, keine Lesermeinung
Artikel versenden | Tippfehler melden


Mediziner und Priesteramtskandidat Guido Schäffer aus Copacabana war Wohltäter, der im Alter von 34 Jahren beim Surfen ertrank


Vatikanstadt (kath.net/KAP) Der in Brasilien als "Engel der Surfer" bekannte Mediziner und Theologiestudent Guido Schäffer (1974-2009) soll demnächst selig gesprochen werden. Wie das vatikanische Presseamt am Samstag mitteilte, hat Papst Franziskus die "heroischen Tugenden" des im Alter von 34 Jahren beim Surfen ertrunkenen Brasilianers anerkannt.
Der in Copacabana aufgewachsene Schäffer war ein begeisterter Surfer und ein frommer Wohltäter. Als Arzt half er in einer Einrichtung der "Missionarinnen der Nächstenliebe" kostenfrei Drogenabhängigen und Obdachlosen. 2008 trat er ins Priesterseminar ein, um katholischer Priester zu werden. Am 1. Mai 2009 starb er bei einem Surfunfall im Atlantik.
Zu seiner Totenfeier unter Leitung des Erzbischofs von Rio de Janeiro, Orani Joao Tempesta, kamen nach brasilianischen Medienberichten mehr als 1.500 Menschen. Nach seinem Begräbnis gab es erste Berichte über Wunderheilungen, die aufgrund seiner Fürsprache geschehen sein sollen. 2015 begann Erzbischof Tempesta das Seligsprechungsverfahren für den als "Engel der Surfer" verehrten Mann.


Copyright 2023 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich Alle Rechte vorbehalten

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

Tweet 




Lesermeinungen

Um selbst Kommentare verfassen zu können nützen sie bitte die Desktop-Version.


© 2024 kath.net | Impressum | Datenschutz